Öffentliche Führung:
„Wiener Zentralfriedhof”

Ich lade Sie zu einem Spaziergang ein ...
in die Stadt der Toten

Drei Millionen Tote sind im Wiener Zentralfriedhof begraben, das macht das 2,5 qkm große Areal zur größten Toten-Stadt Europas. Doch was macht die Faszination aus? Der Gemeinderat Ende des 19. Jahrhunderts wusste schon, warum bei der Auflösung der alten Vororte-Friedhöfe die Leichen nicht einfach entsorgt werden sollten, sondern umgebettet wurden, in den neuen soweit der Innenstadt entfernten neuen interkonfessionellen Friedhof. Beethoven, Schubert, Lanner, Strauss, Salieri, u.v.m., wer konnte widerstehen bei diesen Größen der österreichischen Geschichte beigesetzt zu werden?

Was macht den Reiz des Friedhofs aus?

Sie können zwischen zwei Touren wählen:
Tour 1: Von den alten Arkaden zur Karl-Borromäus Kirche: Geschichte des Friedhofs, Ehrengräber und Besuch der Kirche
Tour 2: Tour 1 und weiter zum Babyfriedhof, dem Waldfriedhof, dem Friedhof der Gruppe 40 (Ehrengräber, der jüngeren Zeit), zu den Erinnerungsstätten der österreichischen Geschichte, dem Friedhof der Anatomie, muslemischer Teil, Park der Ruhe und Kraft und der Gruppe 0.

Treffpunkt: Zentralfriedhof, 2.Tor,

Tour 1:
Dauer des Spaziergangs: ca. 1,5 Stunden
Ende: Karl-Borromäus Kirche
Führungskosten:: EUR 12,- p.P.

Tour 2:
Dauer des Spaziergangs: ca. 2,5 Stunden
Ende: 2.Tor
Führungskosten:: EUR 18,- p.P.

Anmeldung  erforderlich, bitte verwenden Sie das  >>Anmeldeformular, oder klicken Sie den entsprechenden Termin an. Sie erhalten innerhalb der nächsten 12 Stunden eine Rückbestätigung.

2017
Sa, 04.11.17 10:30 (ausgebucht) So, 05.11.17 10:30 (ausgebucht) So, 05.11.17 14:00 (ausgebucht) So, 17.12.17 10:30 (2 Plätze frei)
2018
So, 07.01.18 10:30 (5 Plätze frei)

Die Mindestteilnehmeranzahl beträgt vier Personen.

Andere Termine, als die oben angeführten, sind ab einer Teilnehmeranzahl von sechs Personen möglich. Bitte richten Sie Ihre Terminanfrage per Mail an office@yourviennaguide.net oder telefonisch unter +43 (0)660 4868342.

weitere aktuelle öffentliche Führungen:
„Besuch der kaiserlichen Familie”
„Wien entdecken”